Top Menu

Mykhailo Beliavskyi

Portrait von Beliavskyi

Mykhailo Beliavskyi

Kontakt

RGGU Moskau
Miusskaja Pl. 6
125993 Moskau

mykhailo.beliavskyi[at]igk1956.uni-freiburg.de
Tel.: +49 761 203 98571

Projekt

Die Rezeption des deutschen Bestsellerautors Patrick Süskind im russischsprachigen Raum

Betreuungsteam:
Prof. Dr. Dirk Kemper (Erstbetreuung)
Jun.-Prof. Dr. Evi Zemanek

Vita

Seit Oktober 2018
Doktorand im IGK 1956 „Kulturtransfer und ‚kulturelle Identität‘ – Deutsch-russische Kontakte im europäischen Kontext“, RGGU Moskau

2017
Studentische Hilfskraft am Thomas Mann-Lehrstuhl an der RGGU Moskau

2016-2018
Französisch Literaturkurs, Collège Universitaire Français an der Staatlichen Lomonossow-Universität Moskau (MGU)

2016-2017
Japanisch Sprachkurs, Japan Foundation: Japanese-Language Education

2016-2018
Bilaterales Masterstudium „Literaturwissenschaft international: deutsch-russische Transfers“, Russische Staatliche Geisteswissenschaftliche Universität Moskau (RGGU) und Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
Masterarbeit: „Das Bild Russlands und der Russischen Revolution in der Vermittlung von Karl Nötzel“

2012-2016
Bachelorstudium der Übersetzung und Linguistik, Moskauer Staatliche Linguistische Universität (MGLU)
Bachelorarbeit: „Die Phobie als Untat des Unbewussten gegenüber den Zielen der Sozialadaptation des Menschen im Werk Die Geschichte von Herrn Sommer von Patrick Süskind“


Publikationen
„Meyrink und Bulgakov: Eine komparatistische Analyse“. In: „Deutsche Literatur gestern und heute. 1. Studentische Konferenz am Thomas Mann-Lehrstuhl für Deutsche Philologie an der RGGU-Moskau“. Moskau, 2017, S. 45-48.

Powered by WordPress. Designed by WooThemes