Top Menu

Charlotte Murphy

Charlotte Murphy

Kontakt

Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
IGK 1956 Kulturtransfer und ‚kulturelle Identität‘
Stadtstraße 5
79104 Freiburg im Breisgau
Deutschland

charlotte.murphy[at]igk1956.uni-freiburg.de
Tel.: +49 761 203 98571

Projekt

Erinnerungskultureller Transfer zwischen Deutschland und Russland am Beispiel der historischen Aufarbeitung der Verbrechen des Nationalsozialismus und des Stalinismus

Das geplante Dissertationsvorhaben untersucht einen Kulturtransfer zwischen Deutschland und Russland im Bereich der Erinnerungskultur und der historischen Aufarbeitung ihres jeweiligen Totalitarismus. Die Arbeit sucht eine Antwort auf die Frage, inwiefern Methoden und Konzepte der historischen Aufarbeitung aus Deutschland von russischen Akteuren aufgenommen und weiterentwickelt wurden und werden. Dabei werden vor allem zentrale Akteur*innen und Träger*innen dieses deutsch-russischen erinnerungskulturellen Transfers betrachtet. Anhand von russischen Projekten, die sich mit der Erinnerung und dem Gedenken an die (stalinistischen) Repressionen beschäftigen, werden die jeweiligen Vermittlungs- und Aneignungswege sowie die Rezeptionsformen erinnerungskultureller Praktiken im kulturellen und gesellschaftlichen Kontext untersucht. Aufbauend auf der Kulturtransfertheorie beschäftigt sich dieses Vorhaben mit Erinnerungskultur, Geschichtspolitik und Zivilgesellschaft und untersucht mit einem qualitativen Ansatz (Experteninterviews und teilnehmende Beobachtung) die Hintergründe und Praktiken des Transfers. Mit diesem Dissertationsprojekt soll ein Beitrag zur Erforschung des deutsch-russischen Kulturtransfers im Bereich der historischen Aufarbeitung des Totalitarismus geleistet werden.

Betreuungsteam:


Vita

Seit Oktober 2020

Kollegiatin des Internationalen Graduiertenkollegs 1956 „Kulturtransfer und ‚kulturelle Identität‘ – Deutsch-russische Kontakte im europäischen Kontext“ an der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

2017 – 2020

Master of Arts im Fach „Kultur und Geschichte Mittel- und Osteuropas“, Europa-Universität Viadrina, Frankfurt (Oder), Deutschland

Abschlussarbeit: Erinnerungspraxis und Ehrenamt – eine Untersuchung (zivil-)gesellschaftlichen Engagements im Geschichtsbereich im heutigen Russland

2013 – 2017

Bachelor of Arts in den Fächern Geschichte und Politikwissenschaft, Universität Osnabrück

Abschlussarbeit: Zwischen Deutschland und Polen: 1956-1972. Das Anliegen der bundesdeutsch-polnischen Schulbuchrevision im Spiegel der Zeit


Auslandsaufenthalte

März 2020

Forschungsaufenthalt in Moskau an der Higher School of Economics, Moskau, Russische Föderation, gefördert durch ein DAAD-PROMOS-Stipendium

2018 – 2019

Zehnmonatiger Auslandsaufenthalt an der Staatlichen Universität Sankt Petersburg, Russische Föderation, gefördert durch ein Erasmus+-Stipendium (KA-107) und ein „Go East“-Stipendium des DAAD

Februar/März 2016

DAAD Go-East Winterschule “Exploring Siberia ’16. Winter Edition”, Irkutsk State Technical University, Russische Föderation


Stipendien

Oktober 2017 – März 2019: Deutschlandstipendium in Kooperation mit der Mebus-Pleuger Stipendienstiftung

April 2016 – September 2016: Deutschlandstipendium


Universitäre/wissenschaftliche Tätigkeiten

Oktober 2019 – September 2020: Wissenschaftliche Hilfskraft am Lehrstuhl für vergleichende politische Soziologie (Dr. Rafael Mrowczynski), Europa-Universität Viadrina, Frankfurt (Oder)

September 2016 – März 2017: Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl des Juniorprofessors für Migration und Integration der Russlanddeutschen (Jun. Prof. Dr. Jannis Panagiotidis), Institut für Migrationsforschung und Interkulturelle Studien (IMIS), Universität Osnabrück

September 2016 – August 2018: Studentische Hilfskraft am Georg-Eckert-Institut – Leibniz-Institut für internationale Schulbuchforschung (GEI), Braunschweig

Praktika am BKGE (Bundesinstitut für Kultur und Geschichte der Deutschen im östlichen Europa, Oldenburg) und GEI (Georg-Eckert-Institut – Leibniz-Institut für internationale Schulbuchforschung, Braunschweig)

Publikationen

Charlotte Murphy, Robert Maier: Migration als Unterrichtsthema in Deutschland und Tschechien. 14. deutsch-tschechische Schulbuchkonferenz. In: Bohemia Band 57 Nr. 1 (2017), S. 173 –177.

Powered by WordPress. Designed by WooThemes